Erfolgreicher Girls Day 2016

Bereits zum dritten mal beteiligte sich die AG Seismik am Girls Day.

News vom 02.05.2016

Um jungen Frauen und Mädchen einen Einblick in den naturwissenschaftlichen Beruf von GeophysikerInnen zu geben, beteiligte sich die AG Seismik an dem bundesweiten Girls Day am 28.04.2016.

Unter Leitung von Dr. Stine Gutjahr nahmen 10 Mädchen an dem Workshop "Was uns Erdbeben über das Erdinnere verraten" teil. Dieser Workshop sollte bei den Mädchen das Interesse an der Seismologie und der Geophysik im allgemeinen wecken. Nach einem Brainstorming, in dem die Mädchen Begriffe sammelten, die sie mit Erdbeben verbinden, ging es mit einer kurzen Einführung über Erdbeben und deren Bedeutung in der Wissenschaft los.

Doch damit es nicht nur theoretisch etwas auf die Ohren gab, ging es danach in verschiedenen Gruppen weiter. Die Mädchen lernten anschaulich, was es für seismische Wellen gibt und wie man diese registriert, bestimmten die Magnituden einiger Erdbeben und lokalisierten Erdbeben mithilfe eines Zirkels.

Auch im kommenden Jahr möchte sich die AG Seismik wieder beteiligen und jungen Frauen einen Einblick in die Welt der GeophysikerInnen geben.

7 von 24