Campusleben

Geo-Campus Lankwitz

Der Geo-Campus Lankwitz ist für alle Studierenden der Geowissenschaften der zentrale Ort ihres Studiums. Jeder Student verbringt hier die meiste Zeit, in den Hörsälen, Seminarräumen, Laboren oder in der Bibliothek.
Doch auch außerhalb der Lehrveranstaltungen bietet der Campus viele Möglichkeiten um zwischen den einzelnen Seminaren einmal etwas Entspannung zu finden oder etwas zu essen.

Mensa

In der Mensa stehen täglich zwischen 11:30 und 14:30 mindestens 3 verschiedene warme Gerichte zur Auswahl, dabei wird auch gezielt vegetarische und ökologisch angebaute Kost angeboten. Des Weiteren warten ab 8:00 Uhr belegte Brötchen und eine Auswahl an Snacks auf Euch.

Geo-Café

Im Geo-Café, einem von Studenten betriebenen nicht-kommerziellen Café, findet Ihr außer einem gemütlichen Plätzchen heißen Kaffee und Tee, kleinere Snacks und stets einige andere Studis zum plaudern. Hier gibt es auch einen Kickertisch und eine Dartscheibe, die einem dabei helfen die Zeit zwischen zwei Kursen zu überbrücken

Grünanlagen

In der Mitte des Campus befindet sich eine Grünfläche mit Hügeln und Bäumen, die Schatten spenden. Ein idealer Ort um sich im Sommer einfach mal hinzulegen und etwas auszuspannen.

Wichtige Informationen

Im Foyer im Haus G hängen die schwarzen Bretter und Schaukästen aus. Dort hängen die wichtigsten und aktuellsten Informationen über Lehrveranstaltungen, studienrelevante Angebote und besondere Ereignisse. Vorbesprechungstermine, Themen für Abschlussarbeiten und neue Veranstaltungen sind hier zu finden.

Lange Nacht der Wissenschaften

Ein besonderes Ereignis auf dem Campus ist die jährlich stattfindende "Lange Nacht der Wissenschaften" bei der alle Arbeitsbereiche aus den Instituten der Geographie und der Geologie Wissenswertes über ihre aktuelle Forschung ausstellen und den Besuchern aus Berlin und Brandenburg vermitteln.