M.Sc. Geogr. Entwicklungsforschung

Der Masterstudiengang Geographische Entwicklungsforschung (M.Sc.) wurde mit dem Wintersemester 2016 / 2017 an der Freien Universität eingeführt und ersetzt den Masterstudiengang Geographische Wissenschaften mit Studienschwerpunkt Geographische Entwicklungsforschung. Der Studiengang ermöglicht Absolventinnen und Absolventen mit einem geographischen, sozial-, oder regionalwissenschaftlichen Bachelorabschluss oder einem gleichwertigen Hochschulabschluss eine Vertiefung und Erweiterung ihrer Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen im anthropogeographischem Fokus.

Studienstruktur und -inhalte

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester, in diesen ist der Studienumfang von 120 Leistungspunkte (LP) zu erbringen.

Die Studierenden setzten sich mit Theorien der Entwicklungsforschung, Mensch-Umwelt-Beziehungen, regionaler Geographie, Dezentralisierung und Kommunalmanagement, sowie Fragen der Regionalplanung, Entwicklungspraxis, -politik und -zusammenarbeit auseinander. Dabei werden die Studierenden mit forschungsorientierten Lehrinhalten vertraut gemacht, wobei die Mitarbeit in Projekten während des Studiums eine besondere Rolle spielt.

Der Studiengang untergliedert sich in einen disziplinären Bereich im Umfang von 75 LP, einen interdisziplinären Bereich mit 15 LP, sowie der Masterarbeit mit begleitendem Kolloquium und Präsentation der Ergebnisse im Umfang von 30 LP.

Der disziplinäre Bereich umfasst zum einen die Grundlagen- und Methoden Vermittlung der Geographischen Entwicklungsforschung, Mensch-Umwelt-Beziehungen und Geographischen Informationsverarbeitung für die Entwicklungsforschung. Zum anderen beinhaltet er die Spezialisierung, ein Studienprojekt mit Fokus auf die empirische Entwicklungsforschung und Entwicklungspraxis, sowie ein Berufspraktikum.

Die Module des interdisziplinären Wahlbereichs dienen der interdisziplinären Orientierung oder Spezialisierung. Den Studierenden steht dazu ein breiter Katalog wählbaren Wahlpflichtmodule zur Verfügung.

Regelungen und Ordnungen

Alle Regelungen, die den Masterstudiengang Geographische Wissenschaften betreffen, sind in der Studien- Prüfungsordnung festgehalten. Hier werden auch alle Module des Kernfachs bezüglich Inhalt, Lehr- und Lernveranstaltungen, Studien- und Prüfungsleistungen sowie der Anwesenheitspflicht beschrieben.

Weitere Informationen

Weitere Informationen rund um den Masterstudiengang Geographische Entwicklungsforschung finden sich hier.