bildstreifen

Vorträge

Auf dem Workshop zur Verfügbarkeit/Bioverfügbarkeit von Schadstoffen am 07. und 08.10.2009 wurden die Ergebnisse des Verbundes in folgenden Vorträgen präsentiert:

  • Vorhaben und Ziele, Prof. Dr. mult. Dr. h. c. Konstantin Terytze (Freie Universität Berlin)
  • Referenzflächen, praktische Umsetzung und Kommunikation beim Flächenrecycling, Prof. Dr. Rainer Macholz, Dipl.-Ing. Manja Liese (Prof. Dr. Macholz Umweltprojekte GmbH)
  • Verfügbarkeit/Bioverfügbarkeit von Schadstoffen im Pfad Boden-Grundwasser, Dipl.-Geogr. René Schatten  (Freie Universität Berlin)
  • Lebensraumfunktion und Abbaupotential, Dr. Kerstin Hund-Rinke, Dr. Kerstin Derz und Dipl.-Lebchem. Cornelia Bernhardt (Fraunhofer IME)
  • Resorptionsverfügbarkeit und Expositionsabschätzung, Prof. Dr. Wolfgang Rotard, Dipl.-Ing. Bettina Suschke (Technische Universität Berlin)
  • Zusammenfassende Darstellung und Bewertung der Verbundergebnisse, Dipl.-Geogr. Robert Wagner (Freie Universität Berlin)
  • Handlungsanleitung: Verfügbarkeit/ Bioverfügbarkeit im Flächenrecycling, Dr. Ines Vogel (Freie Universität Berlin), Dipl.-Ing. Jana Ziemer (GICON)

 

Auf der Jahrestagung der GDCh, Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie, am 23. - 25.09.2009 in Trier, wurden folgende Vorträge gehalten:

  • Nutzung der Bioverfügbarkeit für den Vollzug der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung – Vorstellung einer Handlungsanleitung (Terytze, K., Berlin/D, Wagner, R., Berlin/D, Hund-Rinke, K., Schmallenberg/D, Rotard, W., Berlin/D, Vogel, I., Berlin/D, Schatten, R., Berlin/D)
  • Erfassung und Bewertung verfügbarer/bioverfügbarer Schadstoffanteile im Boden - Ein Überblick (Kördel, W., Derz, K., Bernhardt, C., Schmallenberg/D)
  • Beurteilung der Wirkung der bioverfügbaren Anteile von MKW und PAK von Altlastenflächen auf Bodenorganismen mit Hilfe ökotoxikologischer Testverfahren (Wagner, R., Berlin/D, Hund-Rinke, K., Schmallenberg/D)
  • Erprobung und Vergleich der 3-Phasen-Extraktion – Bewertung belasteter Flächen auf Basis der Verfügbarkeit von Kontaminanten (Bernhardt, C., Derz, K., Kördel, W., Schmallenberg/D)
  • Expositionsabschätzung von Schadstoffen in Böden durch Bestimmung der Resorptionsverfügbarkeit (Suschke, B., Rotard, W., Berlin/D)

 

Zum 17ten Bodenschutzforum am 23.09.2009 in Fürstenwalde im Brandenburger Konversionssommer 2009 wurde folgender Vortrag gehalten:

  • Bewertung von Schadstoffen im Flächenrecycling und nachhaltigem Flächenmanagement auf der Basis der Bioverfügbarkeit (Macholz, R. et al.)

 

Im Rahmen der Sommertagung der AUR e.V. 2009 am 19.09. in Baabe auf Rügen wurde folgender Vortrag gehalten:

  • Bewertung von Schadstoffen im Flächenrecycling und nachhaltigem Flächenmanagement auf der Basis der Bioverfügbarkeit (Macholz, R. und Terytze, K.)