WEBGEO - Webbing von Geoprozessen für die Grundausbildung Physische Geographie Teilprojekt WEBGEO|Pedo

Institution:

Institut für Geographische Wissenschaften

Fachrichtung Physische Geographie

Arbeitsbereich Prof. Dr. Schütt

Leitung:

R. Baumhauer (Universität Würzburg), R. Glawion, H. Nolzen (Universität Freiburg), V. Albrecht (Universität Frankfurt), J. Ries (Universität Trier), R. Glaser (Universität Heidelberg), C. Gläßer (Universität Halle)

Förderung:

BMBF

Projektlaufzeit:

01.01.2000 — 31.12.2004

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Brigitta Schütt

Telefon:

(+49 30) 838 - 70 479

Fax:

(+49 30) 838 - 70 755

WebGeo Logo

 

WEBGEO ist ein Verbundvorhaben zur Entwicklung multimedialer, webbasierter Lehr- / Lernmodule zum Einsatz in der Lehre in sämtlichen Teilgebieten der Allgemeinen Physischen Geographie. Die einzelnen Module vermitteln Grundkenntnisse in Klimatologie, über formenbildende Prozesse an der Erdoberfläche, in Pedologie, Vegetations- und Tiergeographie sowie in Hydrologie.

Um entsprechende, fachlich fundierte Module zu erarbeiten, hat sich für das Vorhaben ein Verbund aus insgesamt acht Teilprojekten gebildet, der einerseits in den Teilbereichen der Physischen Geographie jeweils ein oder zwei besonders kompetente Institute, andererseits der Physischen Geographie nahestehende Leistungsträger in den Bereichen Fernerkundung und GIS sowie ebenfalls der Physischen Geographie verbundene Didaktiker umfasst.