an Beispielen von Entwicklungschancen in strukturschwachen Regionen Brandenburgs

(24550)

Typ

Seminar

Dozent/in

Dr. Thomas Jarmer

Institution

Fernerkundung und Geoinformatik

E-Mail

jarmer@geog.fu-berlin.de

Sprache

Deutsch

Semester

Wintersemester 2007/08

Veranstaltungsumfang

2 SWS

Maximale Teilnehmerzahl

20

Freie Plätze

ja

Raum

Malteserstr. 74-100

G108

Zeit

Mi. 12-14h

Beginn

17.10.2007 | 12:00

Zielgruppe

B. Sc. Geographische Wissenschaften

Voraussetzungen

für Studenten, die am VS von Fr. Dr. Alff und Fr. Wenzel im 4. Semester teilgenommen haben

Literaturliste

Mi. 14-16h

Ziel:

Erarbeitung notwendiger methodischer Vorgehensweisen zur Ableitung und Analyse geowissenschaftlich relevanter Daten in einem GIS.

Inhalt:

Dieser Kurs soll die Studierenden in die Lage versetzen, eigenständig räumliche geographische Informationen zu vorgegebenen Frage­stellungen aufzubereiten, zu analysieren und zu präsentieren. Die Inhalte stehen in engem Zusammenhang mit dem jeweiligen Projektseminar und befassen sich mit der geeigneten Auswertung der erhobenen Daten. Hierbei kommen - je nach inhaltlichem Schwer­punkt des Projektseminars - unterschiedliche Arbeitsweisen der geographischen Informationsverarbeitung (Digitale Bildverarbeitung, GIS) zum Einsatz. Abschließend sollen die erarbeiteten Ergebnisse in angemessener Form dargestellt werden.