Dr. Dörte Segebart

D_Segebart

Institut für Geographische Wissenschaften

Fachrichtung Anthropogeographie

Themenbereich "Governance - Nachhaltige Entwicklung - Gender"

ehem. Gastprofessorin

E-Mail doerte.segebart@giz.de

Sprechstunde

Frau Dr. Segebart ist nicht mehr an der Freien Universität Berlin beschäftigt.

Der Arbeitsbereich wurde Ende März 2016 geschloßen.

Bei Anfragen bitte Mail an doerte.segebart@giz.de

Kurzbiographie

Seit 6/2015 Gastprofessur für Geographische Entwicklungsforschung mit Schwerpunkt Genderforschung
3/2007 - 5/2015 Juniorprofessur für Geographische Entwicklungsforschung mit Schwerpunkt Genderforschung
2006 Promotion (Thema der Promotionsarbeit: Partizipatives Monitoring als Instrument zur Umsetzung von Good Local Governance – Eine Aktionsforschung im östlichen Amazonien/Brasilien). Betreuer: Prof. Dr. Martin Coy, Geographisches Institut Innsbruck,
Prof. Dr. Gerd Kohlhepp, Geographisches Institut Tübingen
1999 Diplom (Titel der Diplomarbeit: Ökologische Landwirtschaft und nachhaltige Wirtschaftsweise - Sozialgeographische Fallstudie am Beispiel ehemaliger Landarbeiterinnen im Nordwesten Nicaraguas.).Betreuer/in: Prof. Dr. Fred Scholz, ZELF, FU Berlin
Prof. Dr. Renate Rott, Soziologie, Lateinamerika-Institut, FU Berlin
1991 - 1999 Studium der Geographie, Soziologie und Politikwissenschaften in Tübingen und FU Berlin (Zentrum für Entwicklungsländerforschung)



Beruflicher Werdegang

Seit 6/2015

Freie Universität Berlin, Institut für Geographische Wissenschaften

Gastprofessorin für Geographische Entwicklungsforschung mit Schwerpunkt Genderforschung

3/2007 - 5/2015

Freie Universität Berlin, Institut für Geographische Wissenschaften

Juniorprofessorin für Geographische Entwicklungsforschung mit Schwerpunkt Genderforschung (Elternzeit von 3/2007-9/2007, 9/2009-4/2010 sowie 4/2013 - 01/2014)

10/2002 - 2006

Freie Gutachterin in der Entwicklungszusammenarbeit

in Brasilien (u.a. GTZ, GFA, BMZ, BMBF, CIFOR)

10/2000 - 9/2002

DAAD-Promotionsstipendium (Forschungsaufenthalt in Belém/Pará)

1999

Diplom (Titel der Diplomarbeit: Ökologische Landwirtschaft und nachhaltige Wirtschaftsweise - Sozialgeographische Fallstudie am Beispiel ehemaliger Landarbeiterinnen im Nordwesten Nicaraguas). Betreuer/in: Prof. Dr. Fred Scholz, ZELF, FU Berlin
Prof. Dr. Renate Rott, Soziologie, Lateinamerika-Institut, FU Berlin

1991 - 1999

Studium der Geographie, Soziologie und Politikwissenschaften in Tübingen und FU Berlin (Zentrum für Entwicklungsländerforschung) - diverse Auslandsaufenthalte und Praktika, v.a. in Nicaragua und Brasilien

 1990-1991  Soziales Jahr (Brasilien)



Mitgliedschaften

  • AK Geographie und Geschlecht (im VGDH) (2009-2012 Sprecherin des Arbeitskreises, gemeinsam mit Bettina Büchler)
  • Geographischer Arbeitskreis Entwicklungstheorien (GAE)

Forschungsschwerpunkte

  • Geschlechterforschung
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Nachhaltiges Naturressourcenmanagement
  • Anpassung an Klimawandel
  • Partizipative Planungs- und Monitoringsysteme
  • Governance
  • Brasilien, Deutschland

Regionale Schwerpunkte von betreuten Doktorarbeiten: Brasilien, Kolumbien, Ecuador, Indonesien, China, Ghana, Türkei, Deutschland

Publikationen

  • Gottschlich, Daniela; Hackfort, Sarah; Segebart, Dörte (2015): Hoffnungsträger Green Economy? Impulse aus der Feministischen Sozial-ökologischen Ökonomik. In: Ökologisches Wirtschaften, 30, 2, S. 30-35.
  • Gottschlich, Daniela; Roth, Stephanie; Röhr, Ulrike; Hackfort, Sarah; Segebart, Dörte; König, Claudia; Härtel, Annika (2014): Doing Sustainable Economy at the Crossroads of Gender, Care and the Green Economy. Debates - Common Ground - Blind Spots. CaGE Texte Nr. 4/2014, Berlin
  • Gottschlich, Daniela; Roth, Stephanie; Härtel, Annika; Röhr, Ulrike; Hackfort, Sarah; Segebart, Dörte; König, Claudia (2014): Nachhaltiges Wirtschaften im Spannungsfeld von Care, Gender und Green Economy. Debatten, Schnittstellen, Blinde Flecken. CaGE Texte Nr. 1 / 2014, Berlin. Internet: http://www.cage-online.de/wp-content/uploads/2014/10/CaGE-Texte_1-2014.pdf
  • Segebart, Dörte; Hackfort, Sarah; König, Claudia; Gottschlich, Daniela; Roth, Stephanie; Röhr, Ulrike (2014): Wissensproduktion im Spannungsfeld von Care, Gender und Green Economy. Wissenschaftliche Einrichtungen als Impulsgeberinnen für nachhaltiges Wirtschaften? CaGE Texte Nr. 2 / 2014, Berlin. Internet: http://www.cage-online.de/wp-content/uploads/2014/11/CaGE-Texte_2-2014.pdf
  • Hackfort, Sarah; Segebart, Dörte; Roth, Stephanie; Gottschlich, Daniela; Röhr, Ulrike; Birk, Nanna; König, Claudia (2014): Nachhaltigkeit im Spannungsfeld von Gender, Care und Green Economy. Strategien und Empfehlungen für eine integrative Betrachtung und Praxis. CaGE Texte Nr. 3 / 2014, Berlin. Internet: http://www.cage-online.de/wp-content/uploads/2014/12/CaGE_Abschlussbrosch%C3%BCre.pdf
  • Gottschlich, Daniela; Roth, Stephanie; Röhr, Ulrike; Hackfort, Sarah; Segebart, Dörte; König, Claudia; Härtel, Annika (2014): Doing Sustainable Economy at the Crossroads of Gender, Care and the Green Economy. Debates - Common Ground - Blind Spots. CaGE Texte Nr. 4 / 2014, Berlin. Internet: http://www.cage-online.de/wp-content/uploads/2015/02/CaGE_Texte_4-2014_engl.pdf
  • Rauch, Theo; Schmidt, Matthias; Segebart, Dörte (2014): New rural dynamics and challenges in the Global South. In: Geographica Helvetica, 69 (4), S. 225-226.
  • Segebart, Dörte; König, Claudia (2014): Out of the forest - the climate movement in Brazil. In: Dietz, Matthias; Garrelts, Heiko (Hrsg.): Routledge Handbook of the Climate Change Movement, S. 163-178.
  • König, Claudia; Segebart, Dörte (2013): Zukunftsfähigkeit oder Ausverkauf traditioneller Lebensweisen? Der Handel mit Emissionsrechten in indigenen Gebieten Brasiliens. In: Husseini de Araújo, Shadia; Schmitt, Tobias; Tschorn, Lisa (Hrsg.): Widerständigkeiten im ‚Land der Zukunft‘. Andere Blicke auf und aus Brasilien. Unrast Verlag, Münster, S. 49-57.
  • Segebart, Dörte; König, Claudia (2013): Die Klimabewegung in Brasilien. Professionalität und ideologische Differenzen. In: Dietz, Matthias; Garrelts, Heiko (Hrsg.) (2013): Handbuch zur internationalen Klimabewegung. Springer, Wiesbaden, S. 271-290.
  • Schurr, Carolin; Segebart, Dörte (2012): Engaging with feminist postcolonial concerns through participatory action research and intersectionality. In: Geographica Helvetica, 67 (3), S. 147-154.
  • Segebart, Dörte; Wastl-Walter, Doris (2012): Multidirektionale Transfers. Internationalität in der Geschlechterforschung -- eine Einführung. In: Segebart, Dörte; Wastl-Walter, Doris (Hrsg.): Querelles. Jahrbuch für Frauen- und Geschlechterforschung. MultidirektionaleTransfers. Internationalität in der Geschlechterforschung.Online-Journal.
  • Segebart, Dörte (2011): Überfälliges Mainstreaming der Geschlechterforschung in der Geographie. Rezension: Wastl-Walter, Doris (2010): Gender Geographien. Geschlecht und Raum als soziale Konstruktion. In: querelles-net. Rezensionszeitschrift für Frauen- und Geschlechterforschung, 12, 1.
  • Segebart, Dörte; Schurr, Carolin (2010): Was kommt nach Gendermainstreaming? Neue Impulse an die Geographische Entwicklungsforschung in der Geschlechterforschung. In: Geographische Rundschau, 62, 10, S.58-63.
  • Bieri, Sabin; Segebart, Dörte (2010): Von "schlechten" Geographien zu Handlungsspielräumen: Die Kategorie Geschlecht in der geographischen Entwicklungsforschung. In: Bauriedl, Sybille; Schier; Michaela; Strüver, Anke (Hrsg.): Geschlechterverhältnisse, Raumstrukturen, Ortsbeziehungen: Erkundungen von Vielfalt und Differenz im spatial turn. (Reihe: "Forum Frauen- und Geschlechterforschung" Band 27). Münster: Westfälisches Dampfboot, S.167-193.
  • Segebart, Dörte (2010): Government, Governance and Governmentality in Northern Pará, Brazil. In: Lindert, P. van; Verkoren, O. (Hrsg.): Decentralized Development in Latin America: Experiences in Local Governance and Local Development. GeoJournal Library 97, Springer, Niederlande, S. 129-138.
  • Segebart, Dörte (2008): Who governs the Amazon? Analysing Governance in Processes of Fragmenting Development: Policy Networks and Govermentality in the Brazilian Amazon. In: Die Erde, 139, 3, S.187-205.
  • Segebart, Dörte (2006): Partizipatives Monitoring als Instrument zur Umsetzung von Good Local Governance – Eine Aktionsforschung im östlichen Amazonien/Brasilien. Tübingen.
  • Segebart, Dörte; Martins Nunes, José Cristiano (2005): Políticas públicas voltadas para agricultura familiar e desenvolvimento local sustentável como desafio e chance para a administração municipal – O caso de São Domingos do Capim – Pará. In: Coy, Martin; Kohlhepp, Gerd (Hrsg.): Amazônia Sustentável. Desenvolvimento sustentável entre políticas públicas, estratégias inovadoras e experiências locais. Rio de Janeiro: Garamond.
  • Cayres, Guilhermina; Segebart, Dörte (2003): Moju: Agricultura Familiar, Reflorestamento e Sistemas Agroflorestais. In: Toni, Fabiano; Kaimovitz, David (Hrsg.): Municípios e gestão florestal na Amazônia. Natal, S.253-293.  
  • Pokorny, Benno; Cayres, Guilhermina; Nunes, Westfalen; Segebart, Dörte; Drude, Rozilda, Steinbrenner, Max (2003): Adaptive Collaborative Management. Criteria and Indicator for Assessing Sustainability. CIFOR, Bogor, Indonesia.
  • Pokorny, Benno; Cayres, Guilhermina; Nunes, Westfalen; Segebart, Dörte; Drude, Rozilda (2002): First experiences with Adaptive Co-Management in Pará, Brazilian Amazon. In: Sabogal, César; Silva, José Natalino Macedo (Hrsg.): Simpósio Internacional da IUFRO (2000). Manejo Integrado de Florestas Úmidas Neotropicais por Indústrias e Comunidades. Belém, S. 258-280.
  • Segebart, Dörte (2002): Monitoramento Participativo de Planos Municipais de Desenvolvimento Rural Sustentável (PMDRS) - Uma análise preliminar de experiências feitas pelo Projeto PRORENDA RURAL Pará em três municípios do Nordeste Paraense. In: PRORENDA RURAL Pará (Hrsg.): Planejando o Desenvolvimento Local. Conceitos, Metodologias e Experiências. Belém, S.41-64.
  • Segebart, Dörte; Schönenberg, Regine (2002): Knowledge grows if you share it... Potentials and problems of interdisciplinary research and inter-institutional Cooperation. In: Lieberei, Reinhard; Bianchi, Helmut K.; Boehm, Vera; Reisdorff, Christoph (Hrsg.): Neotropical Ecosystems, Proceedings of the German-Brazilian Workshop, Hamburg 2000. Geesthacht, S. 99-109.
  • Segebart, Dörte (2000): Interinstitutionelle und interdisziplinäre Kooperation im Umfeld der Projekte des SHIFT-Programms der deutschen wissenschaftlichen Zusammenarbeit und der Projekte der deutschen technischen Zusammenarbeit im Rahmen des PPG-7 im brasilianischen Amazonien. Bonn (BMBF/PPG-7).
  • Segebart, Dörte (2000): Greening Gender – Ökologischer Anbau in einem nicaraguanischen Landfrauenkomitee. In: iz3w-Sonderheft: Malestreaming Gender – Geschlechterverhältnisse in der Entwicklungspolitik. Freiburg, S.41-43.
  • Gottmann, Claudia; Segebart, Dörte (1999): Berücksichtigung von Genderaspekten in der kommunalen Entwicklungsplanung in Deutschland und Lateinamerika. Eschborn (GTZ, Pilotprogramm Gender).