Prof. Dr. Christoph Haferburg

Vertretungsprofessur

chris pic website

Fachbereich Geowissenschaften

Institut für Geographische Wissenschaften

Fachrichtung Anthropogeographie

Aufgabenbereich

Globalisierung, Transformation, Gender

Adresse Institut für Geographische Wissenschaften
Malteserstrasse 74-100
Raum K 070
12249 Berlin
Sekretariat Martine Friedmann, K 067
Telefon +49 30 838 63406
Fax +49 30 838 459175
E-Mail christoph.haferburg@fu-berlin.de

Sprechstunde

Sprechstunden ab September 2017 nach Vereinbarung.

WS 2017/18: Do. 10:30-11:30 Uhr - Erste Sprechstunde: 12.10.2017
Bitte tragen Sie sich in die Liste an der Tür K 070,
oder senden Sie eine Mail an das Sekretariat:
martine.friedmann@fu-berlin.de

Christoph Haferburg entwickelte seine Interessensgebiete der Stadtforschung und der Politischen bzw. der Sozialgeographie während des Studiums in Göttingen, Bordeaux und Hamburg.Gegenstand der Doktorarbeit an der Universität Hamburg ist die sozialräumliche Transformation von Kapstadt während der ersten Dekade der Postapartheid. Lehrtätigkeiten erfolgten an den Universitäten Hamburg, Western Cape (Kapstadt), Erlangen-Nürnberg, Bayreuth und Witwatersrand (Johannesburg). Die Habilitationsschrift (angenommen an der FAU Erlangen-Nürnberg) analysiert die gegenwärtigen Urban-Governance-Dynamiken in Südafrika (Teil dieses Projekts war die Herausgabe eines Sammelbands "Urban Governance in Post-Apartheid Cities" zusammen mit Marie Huchzermeyer, der 2014 bei Borntraeger/Stuttgart und 2015 bei UKZN Press/Durban erschien).

Christoph Haferburg ist seit 2013 Visiting Associate Professor an der University of the Witwatersrand (anknüpfend an eine enge Kooperation mit der dortigen School of Architecture and Planning).

Forschungsinteressen umfassen alle Aspekte der Stadt- und Regionalforschung, von sozialer Differenzierung und territorialer Stigmatisierung über Mega Events, Immobilienmärkte, bis zu den Themen Wohnen und Verkehr. Regionale Schwerpunkte liegen im südlichen Afrika (v.a. Johannesburg, Kapstadt, Durban, Botswana) und in Deutschland.

Konzeptionelle Perspektiven sind u.a. beeinflusst von den Argumenten Bourdieus sowie von Governance-Ansätzen und der räumlichen Konfliktforschung. Neuere Publikationen setzen sich mit der Geographischen Entwicklungsforschung, mit praxistheoretischen Zugängen, sowie mit dem Stadtbegriff in globaler Perspektive auseinander, insbesondere mit gesellschaftlichen und räumlichen Aspekte von Urbanität.

 

Monographien und Herausgeberschaften

     Haferburg, C.; Huchzermeyer, M. (Hg.)(2014/2015): Urban Governance in Postapartheid Cities. Modes of Engagement in South Africa’s Metropoles. Stuttgart: Borntraeger; Durban: UKZN Press.

   Krüger, F.; Haferburg, C. (eds.)(2014): Waste Management in Southern Africa. Actors, Institutions and Organisations in Mid-sized Cities in Botswana and Zambia. Erlangen: FGG.   https://www.palmundenke.de/de/produkt/waste-management-southern-africa

   Haferburg, C.; Steinbrink, M. (2010): Mega-Event und Stadtentwicklung im globalen Süden. Die Fußballweltmeisterschaft 2010 und ihre Impulse für Südafrika. Frankfurt: Brandes & Apsel.

   Haferburg, C. (2007): Umbruch oder Persistenz? Sozialräumliche Differenzierungen in Kapstadt. Hamburg: Hamburger Beiträge zur Geographischen Forschung, Band. 6. http://www.uni-hamburg.de/geographie/schriftenreihen/hamburger_beitraege_zur_geographischen_forschung/index.html

   Haferburg, C.; Oßenbrügge, J. (Hg.)(2003): Ambiguous Restructurings of Post-Apartheid Cape Town: The Spatial Form of Change. Münster: LIT-Verlag. http://www.lit-verlag.de/isbn/3-8258-6699-8http://www.lit-verlag.de/isbn/3-8258-6699-8   http://www.ssoar.info/ssoar/bitstream/handle/document/11934/ssoar-afrspectrum-2003-2-rez-osmanovic.pdf?sequence=1http://www.ssoar.info/ssoar/bitstream/handle/document/11934/ssoar-afrspectrum-2003-2-rez-osmanovic.pdf?sequence=1

   Haferburg, C. (2000): Suburbane Wohngebiete im postrassistischen Südafrika: Das Beispiel Midrand – Countryview. Hamburg: IAK. http://www.giga-hamburg.de/iaa/shop/csc_article_details.php?nPos=0&saArticle[ID]=25&VID=mklqzw7veSEdpyHJhttp://www.giga-hamburg.de/iaa/shop/csc_article_details.php?nPos=0&saArticle[ID]=25&VID=mklqzw7veSEdpyHJ

 

Beiträge in Fachzeitschriften und Sammelbänden

    Haferburg, C. (2017): Post-urbanisierte Städte in globaler Perspektive. Kommentar zu Loïc Wacquants „Mit Bourdieu in die Stadt“. In: sub\urban. zeitschrift für kritische stadtforschung, 5(1/2), 205-214.
    Haferburg, C.; Oßenbrügge, J. (2017): Von Joburg nach Gauteng: Transformation der City of Gold zur Global City Region? In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 61(2), 96-114.
    Haferburg, C.; Huchzermeyer, M. (2017): Redlining or Renewal? The Space-based Construction of Decay and its Contestation through Local Agency in Brixton, Johannesburg. In: Kirkness, P.; Tijé-Dra, A. (eds.): Negative Neighbourhood Reputation and Place Attachment. The Production and Contestation of Territorial Stigma. London: Routledge, 60-80.

    Haferburg, C.; Steinbrink, M. (2017): Mega Events in the Global South and the Festivalisation of the Urban Backstage. The cases of Brazil and South Africa. In: Hannigan, J.; Richards, G. (eds.): The SAGE Handbook of New Urban Studies. Thousand Oaks: Sage, 267-290.

    Haferburg, C.; Osmanovic, A. (2017): Sozio-ökonomische Komplexität Südafrikas. In: de la Fontaine, D.; Müller, F.; Hofmann, C.; Leubolt, B. (Hg.): Das politische System Südafrikas. Heidelberg: Springer VS, 53-71.

   Steinbrink, M.; Ehebrecht, D.; Haferburg, C.; Deffner, V. (2015): Megaevents und favelas. Strategische Interventionen und sozialräumliche Effekte in Rio de Janeiro. In: sub\urban. zeitschrift für kritische stadtforschung, 3(1), 45-74.

   Haferburg, C.; Fleischer, M.; Fuhrmann, M.; Krüger, F. (2014): Post-World Cup effects and local regeneration strategies in Johannesburg and eThekwini. In: Haferburg, C.; Huchzermeyer, M. (eds.): Urban Governance in Post-apartheid Cities: Modes of Engagement in South Africa’s Metropoles. Stuttgart: Borntraeger, 273-293.

   Haferburg, C.; Huchzermeyer, M. (2014): An introduction to the governing of post-apartheid cities. In: Haferburg, C.; Huchzermeyer, M. (eds.): Urban Governance in Post-apartheid Cities: Modes of Engagement in South Africa’s Metropoles. Stuttgart: Borntraeger, 3-14.

   Deffner, V.; Haferburg, C. (2014): Pierre Bourdieu: Habitus und Habitat als Verhältnis von Subjekt, Sozialem und Macht. In: Oßenbrügge, J.; Vogelpohl, A. (Hg.): Theorien in der Raum- und Stadtforschung. Münster: Westfälisches Dampfboot, 328-347.

   Deffner, V.; Haferburg, C. (2014): Bourdieus Theorie der Praxis als alternative Perspektive für die „Geographische Entwicklungsforschung“. In: Geographica Helvetica 69(1), 7-18.http://www.geogr-helv.net/69/7/2014/gh-69-7-2014.htmlhttp://www.geogr-helv.net/69/7/2014/gh-69-7-2014.html

   Deffner, V.; Haferburg, C.; Sakdapolrak, P.; Eichholz, M.; Etzold, B.; Michel, B. (2014): Relational denken, Ungleichheiten reflektieren – Bourdieus Theorie der Praxis in der deutschsprachigen Geographischen Entwicklungsforschung (Editorial). In: Geographica Helvetica 69(1), 3-6.   http://www.geogr-helv.net/69/3/2014/gh-69-3-2014.htmlhttp://www.geogr-helv.net/69/3/2014/gh-69-3-2014.html

   Haferburg, C ; Jacobsen, I. (2014): Integrierende Stadtplanung in Südafrika: das Beispiel Cosmo City. In: Geographische Rundschau 66(5), 32-38.

   Krüger, F.; Haferburg, C. (2014): Geographies of Waste Management: An Overview. In: Krüger, F.; Haferburg, C. (eds.): Waste Management in Southern Africa. Actors, Institutions and Organisations in Mid-sized Cities in Botswana and Zambia. Erlangen: FGG, 1-15.

   Haferburg, C.; Krüger, F. (2014): Domestic Waste Management in Mid-Sized Cities of Botswana. In: Krüger, F.; Haferburg, C. (eds.): Waste Management in Southern Africa. Actors, Institutions and Organisations in Mid-sized Cities in Botswana and Zambia. Erlangen: FGG, 17-66.

   Haferburg, C.; Hofmann, R. (2014): ‚Festivalisation‘ in South Africa’s host cities: themes and actors of urban governance in the media discourse on the 2010 FIFA World Cup. Working Paper Series of the Priority Programme 1448 of the German Research Foundation (Nr. 3).   http://www.spp1448.de/fileadmin/media/Oeffentlich/WP3_Haferburg_final.pdfhttp://www.spp1448.de/fileadmin/media/Oeffentlich/WP3_Haferburg_final.pdf [open access]

   Fleischer, M.; Fuhrmann, M.; Haferburg, C.; Krüger, F. (2013): “Festivalisation” of Urban Governance in South African Cities: Framing the Urban Social Sustainability of Mega-Event Driven Development from Below. In: Sustainability 2013 (5), 5225-5248. http://www.mdpi.com/2071-1050/5/12/5225http://www.mdpi.com/2071-1050/5/12/5225 [open access]

   Haferburg, C. (2013): Von der Segregation zur Integration? Cosmo City als Utopie der Postapartheid. In: Müller-Mahn, D.; Obermaier, G. (Hg.): Afrika. Bayreuth: Bayreuther Kontaktstudium Geographie, Bd. 7, S. 51-65.

   Glasze, G.; Haferburg, C. (2013): Segregation. In: Rolfes, M.; Uhlenwinkel, A. (Hg.): Metzler Handbuch 2.0 Geographieunterricht. Ein Leitfaden für Praxis und Ausbildung. Braunschweig: Westermann, S. 479-490. (Zum Herunterladen: http://www.geographie.nat.uni-erlangen.de/wp-content/uploads/ggl_publik_segregation1.pdf)

   Parnreiter, C.; Haferburg, C.; Oßenbrügge, J. (2013): Shifting Corporate Geographies in Global Cities of the South: the Cases of Mexico City and Johannesburg. In: Die Erde, 144 (1), S. 41-62.

   Haferburg, C. (2013): Townships of To-Morrow? Cosmo City and inclusive visions for post-apartheid urban futures. Habitat International, 39, S. 261-268.   http://dx.doi.org/10.1016/j.habitatint.2012.10.014http://dx.doi.org/10.1016/j.habitatint.2012.10.014

   Deffner, V.; Haferburg, C. (2012): Raum, Stadt und Machtverhältnisse. Humangeographische Auseinandersetzungen mit Bourdieu. In: Geographische Zeitschrift, Bd. 100, H. 3 (2012), pp. 164-180.

   Fleischer, M.; Haferburg, C. (2012):„Die Instrumente der Erkenntnis gegen sich selbst richten“ – eine Interpretation der Analyse des geographischen Feldes mit Bourdieu. In: Berichte zur deutschen Landeskunde, 86 (4), S. 411-418.

   Steinbrink, M.; Haferburg, C.; Ley, A. (2012): Zur Globalisierung der Festivalisierung. In: Scharfenort, N. (Hg.): „Lokal verankert, weltweit vernetzt“ – Geographien der Globalisierung. Mainz: Mainzer Kontaktstudium Geographie, Band 13, S. 29-38.

   Haferburg, C. (2011): South Africa under FIFA’s reign: the World Cup’s contribution to urban development. In: Development Southern Africa, 28 (3), S. 333-348.   http://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/0376835X.2011.595992#previewhttp://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/0376835X.2011.595992#preview

   Steinbrink, M.; Haferburg, C.; Ley, A. (2011): Festivalisierung und Stadterneuerung im Globalen Süden. In: Altrock, U. et al. (Hg.): Jahrbuch Stadterneuerung 2011: Festivalisierung und Stadterneuerung. Berlin: Universitätsverlag der TU Berlin, S. 213-230. http://www.isr.tu-berlin.de/menue/informations-_und_projektzentrum/publikationen/jahrbuch_stadterneuerung/jb_2011/http://www.isr.tu-berlin.de/menue/informations-_und_projektzentrum/publikationen/jahrbuch_stadterneuerung/jb_2011/

   Steinbrink, M.; Haferburg, C.; Ley, A. (2011): Festivalisation and Urban Renewal in the Global South: Socio-Spatial Consequences of the 2010 FIFA World Cup. In: South African Geographical Journal, 93 (1), S. 15-28.   http://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/03736245.2011.567827#previewhttp://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/03736245.2011.567827#preview

   Haferburg, C. (2010): Stadtentwicklung in Südafrika 2010 im Zeichen der Fußball-Weltmeisterschaft. In: Geographische Rundschau, 62 (6), S. 36-43.

   Haferburg, C.; Pingold, M.; Steinbrink, M. (2010): Fußballtempel versus Hüttensiedlungen. Sportliche Großereignisse und Stadtentwicklung am Beispiel der WM in Südafrika. In: Praxis Geographie, 40 (5), S. 42-47.

   Haferburg, C.; Golka, T.; Selter, M. (2010): Eingriff in den öffentlichen Raum. In: Südafrika hebt ab! WeltTrends, 72 (3), S. 61-68.   http://welttrends.de/heft-72/http://welttrends.de/heft-72/

   Ley, A.; Teschner, K.; Haferburg, C.; Steinbrink, M. (2010): Megaevents und Stadtentwicklung unter den Bedingungen starker sozialer Ungleichheit. In: Haferburg, C.; Steinbrink, M. (Hg.): Mega-Event und Stadtentwicklung im globalen Süden. Die Fußballweltmeisterschaft 2010 und ihre Impulse für Südafrika. Frankfurt a. M.: Brandes & Apsel, S. 243-254.

   Braumann, A.; Haferburg, C.; Steinbrink, M. (2010): Fußball-WM 2010 in Südafrika – Platzverweis für die Minitaxis? In: Haferburg, C.; Steinbrink, M. (Hg.): Mega-Event und Stadtentwicklung im globalen Süden. Die Fußballweltmeisterschaft 2010 und ihre Impulse für Südafrika. Frankfurt a. M.: Brandes & Apsel, S. 166-181.

   Haferburg, C.; Steinbrink, M. (2010): WM 2010 – Kick-Off für Südafrika und Anstoß für die Stadtentwicklung? In: Haferburg, C.; Steinbrink, M. (Hg.): Mega-Event und Stadtentwicklung im globalen Süden. Die Fußballweltmeisterschaft 2010 und ihre Impulse für Südafrika. Frankfurt a. M.: Brandes & Apsel, S. 10-24.

   Haferburg, C.; Oßenbrügge, J. (2009): Die neue Corporate Geography in den Global Cities des Südens: Das Beispiel Johannesburg. In: Altrock, U. et al. (Hg.): Jahrbuch Stadterneuerung 2009. Berlin: Universitätsverlag der TU Berlin, S. 31-59.   http://www.isr.tu-berlin.de/menue/informations-_und_projektzentrum/publikationen/jahrbuch_stadterneuerung/jb_2009/http://www.isr.tu-berlin.de/menue/informations-_und_projektzentrum/publikationen/jahrbuch_stadterneuerung/jb_2009/

   Haferburg, C.; Golka, T.; Selter, M. (2009): Public Viewing Areas: Critical Urban Interventions in the Context of Mega Events. In: Tomlinson, R. et al. (Hg.): Development and dreams: the urban legacy of the 2010 Football World Cup. Cape Town: HSRC Press, S. 174-199. http://www.hsrcpress.ac.za/product.php?productid=2259&freedownload=1http://www.hsrcpress.ac.za/product.php?productid=2259&freedownload=1

   Haferburg, C. (2002): The informal settlement Phola Park in the context of Cape Town’s plans for socio-spatial integration. In: Urban Forum, 13 (2), S. 26-46.   http://link.springer.com/article/10.1007/s12132-002-0012-3#page-1http://link.springer.com/article/10.1007/s12132-002-0012-3#page-1

   Flöel, C.; Haferburg, C. (2002): Spatial Patterns of Religions in Greater Cape Town. In: Mitchell, G.; Mullen, E. (Hg.): Religion and the Political Imagination in a Changing South Africa. Münster: Waxmann, S. 207-218.   http://www.waxmann.com/?id=20&cHash=1&buchnr=1148http://www.waxmann.com/?id=20&cHash=1&buchnr=1148