Unwetter auf dem GeoCampus: Wetterstation zeichnet fast 100 mm Niederschlag in 24 Stunden auf

News vom 30.06.2017

30.06.2017: Die Daten der Wetterstation auf dem GeoCampus Lankwitz zeigen, dass innerhalb der vergangenen 24 Stunden 96,2 mm Niederschlag gefallen sind. Die Menge entspricht etwa dem 1,6-fachen der mittleren monatlichen Niederschläge im Juni (60 mm) bzw. rund einem Sechstel der mittleren Jahressumme (591 mm, Vergleichsdaten Berlin-Dahlem, Zeitraum 1981-2010, Quelle: DWD).

Zum Vergleich: Nach der KOSTRA Starkniederschlagsstatistik des Deutschen Wetterdienstes betragen die 24-stündigen Niederschlagssummen im Südwesten Berlins bei einem Wiederkehrintervall von 100 Jahren 80 bis 100 mm. Die Regenfälle sind dementsprechend als sehr seltenes Extremereignis einzustufen.

Autor: Dr. Christian Reinhardt-Imjela, FR Angewandte Geographie, Umwelthydrologie und Ressourcenmanagement

2 von 4