Cadoceras-Expedition Juli 2011

Zielgebiet:
Tal der Unscha (Nebenfluß der Wolga), ca. 500 km nordöstlich Moskau.

Dauer:
2 Wochen.

Teilnehmer:
Gemischt russisch-deutsche Gruppe von Ammonitenspezialisten und –liebhabern sowie einem an Schnecken interessierten Außenseiter.

Ergebnisse:
Reiche Ammoniten-Funde, insbesondere auch Ammonitenkiefer, nicht ganz so reiche Gastropoden-Funde; darüber hinaus Naturerlebnis der besonderen Art (ohne mitteleuropäischen Komfort, aber mit vielen Mücken und Bremsen) bei schöner Landschaft, prächtigem Wetter  und allseits guter Laune.

Fotos von Dr. Gründel

Die Bildergalerie startet mit der Auswahl eines Bildes. Über die in den Bildflächen integrierten Pfeilsymbole kann vor und zurück navigiert werden; das Kreuzsymbol im Textfeld beendet die Bildergalerie.