Baikal-Hokkaido Archaeology Project

Treffen in Japan im Juli 2011

Im Juli 2011 waren wir mit vielen anderen Archäologen aus internationalen Universitäten und Instituten in Sapporo zusammengekommen um unsere zukünftige Zusammenarbeit zu besprechen. Im Anschluß an einen 3-tägigen Workshop in Jozankei fuhren wir auf die Insel Rebun, nordwestlich von Hokkaido. Dort wurde bereits einige Woche vorher mit den Ausgrabungen begonnen. Wir waren vor Ort um einen Eindruck von der heutigen Vegetation zu bekommen und moderne Oberflächenproben für die Pollenanalyse zu sammeln. Diese ermöglichen im Vergleich mit den fossilen Spektren dann auch quantitative Aussagen zu vergangen Klimasituationen. Weiterführende Informationen zum Baikal-Hokkaido-Archeology-Project gibt es unter http://baikal.arts.ualberta.ca/

Fotos von Dr. Stefanie Müller

Die Bildergalerie startet mit der Auswahl eines Bildes. Über die in den Bildflächen integrierten Pfeilsymbole kann vor und zurück navigiert werden; das Kreuzsymbol im Textfeld beendet die Bildergalerie.