Evaluation


Evaluation des e-Learning Einsatzes


Was bringt e-Learning für Studierende?

Im Sommersemester 2006 sagten Studierende des Fachbereichs Geowissenschaften und der Freien Universität Berlin dazu Ihre Meinung. Vielen Dank!

 

Evaluation des e-Learning Einsatzes am FB Geowissenschaften

Ende des Sommersemesters 2006 wurde eine fachbereichsweite Evaluation zum e-Learning Einsatz in den Geowissenschaften durchgeführt. Für die Online-Befragung der Studierenden wurde die an der Freien Universität Berlin für die Lehrevaluation verbreitete Software Unizensus verwendet. 430 Studierende nahmen an der Befragung teil. Die Fragen bezogen sich wie bei der allg. Lehrevaluation auf die einzelnen Lehrveranstaltungen (LV) und werden nachfolgend in Auszügen dargestellt (nicht alle Ergebnisse waren verwertbar).

Frage 1: Wurde zur Unterstützung dieser LV ein Kurs über die Lernplattform Blackboard angeboten?

Blackboard-Einsatz

(N = 416, Dropouts = 14)

63% der Befragten antworteten, dass ihre LV mit Blackboard unterstützt wurde, weitere 19% hätten einen Blackboard-Kurs zu ihrer LV begrüßt. Nur 3% der Befragten kennen die Lernplattform Blackboard nicht. 15% sahen keinen Bedarf an Blackboardunterstützung zu der jeweiligen LV.

 


Frage 2: Wie oft haben Sie den Blackboard-Kurs für diese LV genutzt?

Häufigkeit der Blackboard-Nutzung

(N = 320, Dropouts = 14)

Knapp 55% der Befragten nutzten ihren Blackboard-Kurs durchschnittlich 1 bis 3 mal und mehr pro Woche. 16,6% nutzten ihn 1 bis 3 mal im Monat und 9,4% nur 1 bis 3 mal im Semester. Kritisch zu hinterfragen bleibt, warum 19,4% ihren Blackboard-Kurs gar nicht nutzten.

 


Frage 3 / Bewertungsskala: Die Struktur des Blackboard-Kurses war übersichtlich, sodass ich meine Materialien (Informationen / Kursunterlagen / Übungsaufgaben / Links etc.) leicht gefunden habe.

Übersichtlichkeit des Blackboard-Kurses

(N = 266, Dropouts = 164)

Auf einer Skala von 1 bis 5 bewerteten 85% der Studierenden die Struktur ihrer Blackboard-Kurse als übersichtlich, sodass sie leichten Zugang zu ihren Materialien fanden.

 


Frage 4 / Bewertungsskala: Den Einsatz der folgenden Blackboard-Funktionen in dieser LV fand ich NÜTZLICH:

Blackboard Funktionen

(N = 249, Dropouts = 181)

Von rund 87% der Befragten wurde der Zugriff auf digitale Materialien am meisten geschätzt (vgl. auch FU-weite Evaluation, s.u.). Die weiteren Funktionen wurden wie folgt bewertet:
Positive Bewertung (Werte von 1 + 2 zusammengefasst):73,3% Einsatz von Online-Ankündigungen, 66,4% Kursinformationen (z.B. Seminarplan), 66,3% Abrufen/Einsenden von Übungsaufgaben, 52,5% Informationen zum/zur Dozent/in.
Zwiespältige Bewertung: Der Einsatz von Online-Tests oder -Prüfungen wurde von 48,8% positiv und von 45% negativ bewertet. Da die Konzeption von Online-Tests und -Prüfungen sehr viel Sorgfalt erfordert, besteht hier in einigen Fällen sicher noch Verbesserungsbedarf (am besten mit Feedback durch die Studierenden). Die Emailfunktion von Blackboard bewerteten 45,1% positiv und 35,9 als nicht besonders nützlich.
Negative Bewertung (Werte von 4 + 5 zusammengefasst): Die Kommunikation per Diskussionsforum (65,5%) und Chat (75,8%) wurde in der Mehrzahl bislang noch nicht als nützlich von den Studierenden bewertet. Das mag einerseits an dem geringen Einsatz dieser Funktionen und andererseits an noch unausgereiften Nutzungskonzepten liegen. Die Nutzungsmöglichkeiten sind hier noch nicht ausgeschöpft.

 


Frage 5 / Bewertungsskala:. Der Blackboard-Kurs dieser LV hat mich in meinem Lernprozess unterstützt.

Unterstützung beim Lernprozess

(N = 230, Dropouts = 200)

Rund 60% der Befragten fühlten sich durch das Angebot ihres Blackboardkurses in ihrem Lernprozess unterstützt. 20,4 % zeigten sich unentschieden und 19,1% bewerteten den jeweiligen Blackboardkurs für ihren Lernprozess als weniger oder nicht unterstützend. Hier müsste das Angebot der einzelnen Kurse näher betrachtet werden.

 


Die Fragen nach der Nutzung und Bewertung spezieller e-Learning Angebote (aus den e-Learning Projekten) ergaben leider kein klar verwertbares Ergebnis. Als Tendenz lässt sich hieraus nur festhalten, das die große Mehrheit der Befragten dieses e-Learning Angebot positiv hinsichtlich Benutzeroberfläche/Benutzerfreundlichkeit bewertet und die (multi)mediale Aufbereitung als Beitrag zur besseren Verständlichkeit der Lerninhalte und zur Unterstützung in ihrem Lernprozess empfindet.

 


FU-weite e-Learning Evaluation

Ende des Sommersemesters 2006 wurde durch die CeDiS eine universitätsweite Online-Evaluation zum e-Learning Einsatz mit Schwerpunkt Nutzung der Lernplattform Blackboard durchgeführt. Über 2400 Studierende aus allen Fachbereichen und Zentralinstituten nahmen an der Umfrage teil und kamen zu einer positiven Gesamtbewertung der Lernplattform:

Eine deutliche Mehrheit der befragten Studenten/innen ist der Meinung, dass Blackboard Wege und Zeit erspart, eine Arbeitserleicherung darstellt und einfach zu bedienen ist. Knapp 90% der Studierenden würden eine Lehrveranstaltung mit Blackboard-Unterstützung gegenüber einer ohne Einsatz der Lernplattform vorziehen. Der Einsatz der Lernplattform ist für die Studierenden also mit einem echten Mehrwert verbunden. Die Nützlichkeit einzelner Funktionen und Einsatzmöglichkeiten wird jedoch auch kritisch bewertet.


Bewertung der Blackboardfunktionen nach Fachbereichen

Bewertung von Blackboard-Funktionen nach Fachbereichen (N=2229)
* Charité und FB Veterinärmedizin
** FB Biologie, Chemie, Pharmazie, FB Mathematik und Informatik, FB Physik
*** FB Philosophie und Geisteswissenschaften, FB Geschichts- und Kulturwissenschaften

 

Mehr zu den grafisch aufbereiteten Ergebnissen erfahren Sie hier »